Produkt-Support ABUS Kompetenzpartner ABUS Kompetenzpartner Video ABUS Security Tech Germany ABUS Profi Facherrichter
© ABUS August Bremicker Söhne KGVideoüberwachung für Geschäftskunden

Überwachen Sie kabellos in Ihrem Firmennetzwerk

In der IT-oder netzwerkbasierten Videoüberwachung können die bereits bestehenden Netzwerkverbindungen auch zur Übertragung von Videosignalen verwendet werden das Videosignal wird von den Kameras komprimiert und über das Netzwerk (LAN oder WLAN) Übertragen. Diese Daten werden in einem angeschlossenen PC oder Netzwerkrekorder gespeichert, dekomprimiert und auf den Monitor übertragen.


Die Vorteile: Da die Daten komprimiert werden, können so große Mengen an Video-Bilddaten in hoher Auflösung übertragen werden. Die Kameras der ABUS IP-Range verfügen über hochauflösende Bildaufnehmer (bis zu zwei Megapixel). So haben Sie optimale Bildschärfe und detailgetreue Bilder. Die IP-Systeme von ABUS können in ein Netzwerk eingebunden werden. Berechtigte Personen haben jederzeit die Möglichkeit, ortsunabhängig auf Ihre IP- Videoüberwachung zuzugreifen.

 

Kameras der IP Videoüberwachung

Innendome Kameras eignen sich für die 24-Stunden-Überwachung im Innenbereich. Sie werden unauffällig und dezent an der Decke montiert. Die IP-Innendome Kameras gibt es als Tag-/Nacht-Variante und zum LAN/WLAN-Betrieb.

  • IP-Außen-Domekameras von ABUS sind besonders robust gebaut. So eignen sie sich für den ungeschützten Außenbereich. Die Kameras lassen sich manuell ausrichten. Sie schwenken, neigen und zoomen automatisch.
  • IP-Kompaktkameras überzeugen durch eine hochaufgelöste Bildqualität im Innenbereich und sind technisch hochwertig ausgestattet.
  • Die Tube-Kameras werden durch ein sehr stabiles Gehäuse vor schlechter Witterung im Außenbereich geschützt. Durch die integrierten Infrarot-LEDs sorgen sie auch bei Nacht für gute Bilder.
  • Die IP-Boxkameras sind durch die vielfältigen Ausstattungsmerkmale für den jeweiligen Einsatzzweck gerüstet. Sie erfüllen durch passende Objektive ein breites Spektrum an Anforderungen. Mit einem Wetterschutzgehäuse eignen sich die IP-Boxkameras zudem für den Außenbereich.
  • PTZ-Kameras („Pan/Tilt/Zoom) lassen Sie schwenken, neigen und zoomen. Somit können Sie je nach Bedarf interessante Objekte oder Personen näher heranzoomen und auch sehr große Areale rund um die Uhr lückenlos absichern.
  • Hemispheric Kameras bieten Rundumsicht von 360°. Sie eignen sich sowohl für den Innen-als auch für den Außenbereich. Wenn sie an der Decke montiert werden, ist es möglich, auch einen großen Raum mit nur einer einzigen Kamera zu überwachen.

 

Professionelle Aufzeichnungslösung für IP-Videoüberwachungssysteme

ABUS Netzwerk-Videorekorder zeichnen Videosstreams von bis zu 32 Kameras auf. Die Rekorder sind leicht zu steuern, sowohl über den lokalen Monitor als auch per Fernzugriff via ABUS CMS Software, App oder Internet Browser.