Produkt-Support ABUS Kompetenzpartner ABUS Kompetenzpartner Video ABUS Security Tech Germany ABUS Profi Facherrichter
Service & Download
B&C Sicherheitstechnik
Händler für ABUS Alarmanlagen Nordrhein-Westfalen

02304 98 2 32 33 info[at]bc-sicherheitstechnik.de

Kriminalstatistik 2015 / Wohnungseinbrüche

Das Bundeskriminalamt hat die Polizeistatistik für Deutschland vorgestellt. Dabei liegt die Gesamt-Aufklärungsquote mit einem Wert von 53,4 % auf dem Vorjahres-Niveau. Die Zahl der Tatverdächtigen ist gegenüber dem Vorjahr fast gleich geblieben (nur 11.789 mehr), wobei 74,8 % davon männlich sind.

Wohnungseinbrüche vs. Wohnungseinbruchs-VersucheWohnungseinbrüche vs. Wohnungseinbruchs-Versuche



Zugenommen haben auch die Wohnungseinbruchsdiebstähle um 9,9 % auf insgesamt 167.136 Fälle. Ladendiebstahl und Taschendiebstahl haben um 7,1 % beziehungsweise 7 % zugenommen. Insgesamt betrug die Anzahl der Fälle in der Diebstahlkriminalität 2.483.694. Die genauen Zahlen der letzten Jahre haben wir hier aufbereitet, für Nordrhein-Westfalen gibt es ein eigenes Diagramm.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist der Ansicht, dass die zwei besten Mittel gegen Wohnungseinbruchsdiebstähle Umsicht und Sicherungsmaßnahmen seien. Die Polizei setzt einen besonderen Schwerpunkt auf die Aufklärungsarbeit im Einbruchschutz. Viele Einbrüche könnten verhindert werden, wenn mehr Wert auf den passenden Einbruchschutz gelegt werden würde. Dies belegt die stetig steigende Zahl der Einbruchsversuche. Deswegen ist der Polizei sehr daran gelegen, die Bevölkerung für das Thema "Einbruchschutz" zu sensibilisieren und zu informieren.

Aufklärungsquote Wohnungseinbrüche 2015Aufklärungsquote Wohnungseinbrüche 2015


Leider ist die Aufklärungsquote der Wohnungseinbrüche auf 15,2 % gesunken. Die für die Einbrecher erfolgreichen Einbrüche verursachten einen Schaden von rund 441 Millionen Euro. 2014 waren es "nur" 422 Millionen Euro. Das bedeutet, dass bei den 95.836 Fällen ein durchschnittlicher Schaden von gerundet 4.400 Euro pro Wohnungseinbruch entstand.

Pro Stunde gibt es über 19 Einbrüche in Deutschland. Das führt zum Schluss, dass es am Einbruchschutz mangelt. Gerne beraten wir Sie, wie Sie den Einbruchschutz für Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Gewerbeobjekt optimieren können. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch!