Produkt-Support ABUS Kompetenzpartner ABUS Kompetenzpartner Video ABUS Security Tech Germany ABUS Profi Facherrichter
© ABUS August Bremicker Söhne KG

Sicherheit in Erziehungs- und Bildungseinrichtungen

Universitäten, Hochschulen, Schulen, Internate, Kindergärten, Jugendhäuser und Betreuungseinrichtungen, kurzum alle öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen sind verpflichtet, für Sicherheit zu sorgen. Dazu gehört die Erfüllung der Aufsichtspflicht ebenso wie gesetzlich verankerte Sicherheitsstandards zum Gebäudeschutz. Die Bildungseinrichtungen müssen für die Sicherheit von Lehrenden und Lernenden sorgen und sich präventiv gegen Gewalt auf dem Schulgelände einsetzen. Außerdem sind sie verpflichtet, Sachschäden durch Diebstahl, Einbrüche, Vandalismus oder fahrlässig gelegte Brände zu vermeiden.

Die Sicherheitslösungen von ABUS bieten effektiven Schutz von Personen und Sachwerten. Die Systeme sind flexibel skalierbar und werden jeglichem Anspruch an erhöhte Sicherheitstechnik gerecht. Mit ABUS können Brandschutz, mechanische Schließanlagen und elektronische Schließsysteme entweder alleine eingesetzt oder miteinander kombiniert werden. Auch Alarm- und Videoüberwachungstechnik oder eine individuell steuerbare Zutrittskontrolle führt zu mehr Sicherheit in Bildungseinrichtungen.

Einsatzbereiche für Sicherheitstechnik in Erziehung-und Bildungseinrichtungen

in Bildungseinrichtungen kommt es des Öfteren zu Vandalismus im Außen- oder Eingangsbereich. Auch Diebstähle im Fahrradkeller, in den Garderoben oder in Computerraum kommen sehr zum Leidwesen der Lehrenden und Lernenden vor. Mit ABUS können Sie die sensiblen Bereiche vor und unbefugtem Zutritt, Straftaten oder einfach nur dummen Streichen schützen.

  • Eingangsbereich

Gegen Einbruchsversuch an den Türen schützt eine solide mechanische Schließanlage. Schließanlagen von ABUS sind flexibel erweiterbar, zum Beispiel durch eine elektronische Zutrittskontrolle mit individuell Zutritt rechten. Auch wetterfeste Videoüberwachungsanlagen mit Sabotageschutz können potenzielle Täter abschrecken und vereinfachen eine eindeutige Identifikation der Personen.

  • Einbruchschutz im Innenbereich

Am besten hilft gegen Einbrecher eine lückenlose Außenhautabsicherung. Fenster und Türen können dabei entweder mechanisch oder elektronisch abgesichert werden, mit ABUS ist aber auch eine Kombination aus beidem möglich, wobei diese Möglichkeit für einen sicheren Schutz vor unbefugten Zutritt sorgt.

  • Außenbereich

Eine Videoüberwachungsanlage im Außenbereich sorgt besonderes in der dunklen Jahreszeit für das Sicherheitsgefühl aller Beteiligten. Sportplätze, Fahrradabstellbereiche oder Parkplätze können mit ABUS effektiv überwacht werden.

 

Link zu Alarmanlagen

Link zu  Videoüberwachung

Link zu Fenster-und Türsicherheit

Link zu Schließanlagen, Schließsysteme und Zutrittskontrolle