Produkt-Support ABUS Kompetenzpartner ABUS Kompetenzpartner Video ABUS Security Tech Germany ABUS Profi Facherrichter
Service & Download

Alarmanlagen FAQs

Sie haben eine Frage zu ABUS Alarmanlagen?

Hier haben wir für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zu den Produkten der ABUS Gruppe notiert.

Um Ihnen die Suche so bequem als möglich zu gestalten, haben wir die Fragen nach Themengruppen sortiert. Falls Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden können, kontaktieren Sie uns bitte, wir antworten so bald als möglich.

Fragen rund um den Nutzen einer Alarmanlage

Wer braucht eine Alarmanlage?

Laut Statistik suchen sich zwei Drittel der Täter bei einer erkennbaren Anlage ein anderes Ziel aus. Falls Sie es jedoch trotzdem versuchen, werden die Einbrecher oft schon durch den Alarm in die Flucht geschlagen. Doch auch nach einem Einbruchsversuch muss man sich um die Alarmanlage kümmern, denn oft kommen die Täter nach diesem Testversuch wieder.

Welchen Nutzen bringen Gefahrenmeldeanlagen?

Gefahrenmeldeanlagen, auch kurz als Alarmanlagen bezeichnet, warnen vor unterschiedlichen Gefahren und alarmieren im Notfall. So können frühzeitig Gegenmaßnahmen ergriffen werden. So kann zum Beispiel die Verwendung von Rauchmelder bei einem Brand Leben retten. Eine Alarmanlage kann selbstständig Rettungskräfte informieren und so Werte schützen.

Kosten rund um Alarmanlagen von ABUS

Was kostet eine ABUS Alarmanlage?

Da zu einer Alarmanlage mehr als nur das Gerät selbst gehört, kann diese Frage nicht pauschal beantworten werden. Gerne erstellen wir für Sie ein persönliches Angebot.

Was kostet die Installation einer Alarmanlage?

Je nach benötigtem Material und Aufwand gestalten sich die Kosten für die Installation einer Alarmanlage. Deswegen bitten wir Sie, sich von uns ein kostenloses und unverbindliches Angebot erstellen zu lassen.

Fragen rund um die Technik einer Alarmanlage

Wie gut sind ABUS Alarmanlagen?

Die ABUS Alarmanlagen setzen regelmäßig Maßstäbe in der Einbruchmeldetechnik. Zusätzlich lassen Sie sich mit vielen verschiedenen Funktionen ausrüsten, umso den Bedürfnissen von Privaten und Gewerbetreibenden gerecht zu werden.

Wie funktioniert eine Alarmanlage?

Eine Alarmanlage besteht aus einer Zentraleinheit, verschiedenen Meldern, Signalgebern und Bedieneinheiten. Diese Geräte de sind entweder über Kabel oder über Funk miteinander verbunden. Mit der Bedieneinheit wird die Alarmanlage scharf oder unscharf geschaltet. Wenn ein Melder eine Gefahr detektiert, wird an die Zentraleinheit ein Signal gesendet. Diese löst daraufhin die eingestellte Alarmierung aus.

Wer installiert eine Alarmanlage?

Bei den ABUS Alarmanlagen gibt es Modelle, welche sie selbst installieren könnten. Den optimalen Einbruchschutz erhalten Sie, wenn Sie sich wie von ABUS vorgeschlagen, an einen Fachmann zur Installation der Alarmanlage wenden.

Wer darf Alarmanlagen installieren?

Grundsätzlich darf jeder eine Alarmanlage installieren. Dabei unterscheiden sich aber die Firmen erheblich in der Professionalität und Kompetenz. Ein Händler, der viele unterschiedliche Produkte anbietet, ist oftmals nicht spezialisiert genug, um auch nach der Installation der Alarmanlagen eine fachgerechte Beratung und Wartung zu bieten. 

Was ist bei der Installation einer Alarmanlage zu beachten?

Damit die Sicherheit von Personen und Objekten gewährleistet werden kann, müssen verschiedene Vorschriften und Richtlinien beachtet werden. Diese werden von der Polizei bzw. in Deutschland von der VdS Schadenverhütung GmbH erlassen. Dabei werden unter anderem die Anzahl der Alarmmeldung, die Art und die Positionierung ebenso wie die Art der Alarmübertragung und Signalisierung festgelegt. Auch sind die Wartungszeiträume zur Funktionsprüfung und die Absicherung gegen Sabotage festgelegt.

Wann löst eine Alarmanlage aus?

Damit eine Alarmanlage funktionieren kann, muss sie scharf geschaltet sein. Dabei kommen verschiedene Technologien zum Einsatz. Alarmanlagen können sowohl mechanisch als auch elektronisch scharf geschaltet werden. Bei manchen Alarmanlagen ist die Eingabe eines Passwortes erforderlich. Die verschiedenen Technologien können auch kombiniert werden.