ABUS Profi Facherrichter ABUS Security Tech Germany ABUS Kompetenzpartner Video ABUS Kompetenzpartner
Alarmanlagen

B&C Sicherheitstechnik

Händler für ABUS Alarmanlagen

Tel.: 02304 98 2 32 33  Mail: info[at]bc-sicherheitstechnik.de

Alarmaufschaltung zu einer VdS-zertifizierten Alarmleitstelle - das Plus an Sicherheit für Ihre Gefahrenmeldeanlage von ABUS

Mit der Alarmaufschaltung der Gefahrenmeldeanlage haben Sie optimale Sicherheit bei einem Notfall. Denn es hilft nur wenig, wenn Sie zwar die Meldung über einen Einbruchsversuch auf Ihrem Handy sehen, aber vor Ort niemand ist, der den Einbrecher von seinem Vorhaben abbringt. Oder wenn Sie zwar wissen, dass Wasser aus dem Aquarium austritt, aber niemand da ist, der den Schaden eindämmt.

Für alle Notfälle, die die Gefahrenmeldeanlagen von ABUS melden können, können Sie eigene Notfallpläne erstellen. Die GMA melden unter anderem: Bewegungen, Erschütterungen, Öffnungsversuche, Rauch, Wassereintritt, Glasbruch.

 

Was passiert, wenn die Alarmanlage einen Notfall meldet?

Sie können im Alarmplan vereinbaren, dass in dem Fall, dass die Alarmanlage einen Einbruchsversuch meldet, sich ein Mitarbeiter der Leitstelle telefonisch bei Ihnen meldet. Er wird Sie fragen, ob alles in Ordnung ist. Sie bestätigen mit einem vorher vereinbarten Kennwort, dass keine Hilfe benötigt wird oder Sie können die Polizei anfordern. Falls bei diesem Anruf niemand erreicht wird, versuchen die Mitarbeiter, Sie über eine andere Telefonnummer zu erreichen.

 

Was passiert bei einem Fehlalarm?

Wenn Sie versehentlich selbst einen Alarm ausgelöst haben, können Sie dies mit dem vorher festgelegten Codewort bestätigen und der Alarmfall ist abgeschlossen. Auch in dem Fall, dass eine Ihnen nahestehende Person wie Verwandte oder Personal den Alarm ausgelöst hat, kann das Codewort verwendet werden.Falls den Mitarbeitern der Leitstelle zweimal ein falsches Codewort genannt wird, kann vereinbart werden, dass umgehend die nächstgelegene Polizeidienststelle informiert wird.

 

Was passiert bei einer technischen Störung?

Die Leitstelle steht in dauernder Verbindung mit Ihrer Gefahrenmeldeanlage. Eine technische Störung kann somit umgehend festgestellt werden. Somit können Sie für alle Zwischenfälle, die die ABUS Gefahrenmeldeanlagen melden, eine bestimmte Vorgehensweise vereinbaren und in einem Notfallplan festlegen.

 

Welche Kosten entstehen durch eine Alarmaufschaltung?

Die Einrichtung ist für Sie kostenlos. In weiterer Folge kostet Sie ein Monat € 25.-. Unser Kooperationspartner ibs Sicherheitstechnik gehört zu den führenden Errichten und Anbietern für Sicherheitstechnik. Die Alarmempfangsstelle (AES) sichert mehr als 18.000 Objekte bundesweit. Dabei sind sowohl der Bereich Alarm-Empfangsstelle als auch der Bereich Errichtung nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Des weiteren ist die AES gemäß Euro Norm EN 50518 vom VdS Schadenverhütung anerkannt. Das Unternehmen ibs Sicherheitstechnik deckt mit diesen Zertifizierungen den höchsten Zertifizierungsgrad ab.

ibs Installations-, Bewachungs- und Sicherheitstechnik GmbHibs Installations-, Bewachungs- und Sicherheitstechnik GmbH

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin und erhalten Sie mehr Informationen zur Alarmaufschaltung zu einer VdS-zertifizierten Alarmleitstelle. Kontakt