ABUS Profi Facherrichter ABUS Security Tech Germany ABUS Kompetenzpartner Video ABUS Kompetenzpartner
© ABUS August Bremicker Söhne KG

B&C Sicherheitstechnik

Händler für ABUS Alarmanlagen

Tel.: 02304 98 2 32 33  Mail: info[at]bc-sicherheitstechnik.de

Sicherheit in der Immobilienwirtschaft

Eigentümer, Mieter und Nutzer müssen sich auf die Sicherheit im Gebäude verlassen können. ABUS Alarmanlagen und Sicherheitstechnik finden seit Jahrzehnten Anwendung in privaten sowie gewerblich genutzten Immobilien. Dabei bietet nur ABUS Lösungen,  die in einem System mechanische und elektronische Sicherheit kombinieren.

Neben der Sicherheit eines Alarmsystems spielt auch die Wirtschaftlichkeit eine große Rolle. ABUS bietet an Sicherheitslösungen für Immobilien ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir als Ihr ABUS-Fachhandelspartner bieten Ihnen neben der gesamten Produktpalette auch eine ausführliche Vor-Ort-Beratung und einen verlässlichen sowie dauerhaften Service auch nach der Installation.

Wohnungseigentumsanlagen, Büroflächen, Gewerbeanlagen und Wohnhäuser müssen zuverlässig abgesichert werden. Neben der Absicherung der Gewerbeobjekte steht auch eine einfache Bedienung, die sich komplikationslos in den Alltag integriert, im Vordergrund. Die Schwerpunkte der Sicherheitstechnik von ABUS liegen dabei auf Funktionalität, Qualität und nicht zuletzt einer intuitiven Bedienung.

Als ABUS-Fachhändler können wir Ihnen effektive und einfache Sicherheitslösungen für Ihre Immobilie maßgeschneidert anbieten. Dabei verbinden wir die ABUS-Produkte zu Lösungen: Schalten Sie per App eine Alarmanlage scharf/unscharf, bedienen Sie online die Videoüberwachung oder rufen Sie das Protokoll dazu einfach auf dem Smartphone ab. Mit ABUS ist vieles realisierbar.

Einsatzbereiche für Alarmanlagen und Schließsysteme in der Immobilienwirtschaft

Sensible Bereiche müssen gut abgesichert werden. In öffentlichen Einrichtungen, Parkhäusern, Geschäften und Tiefgaragen sind hochwertige mechanische Sicherungen und gute Schließanlagen ein Muss für die Sicherheit der Bewohner, Kunden und Angestellten.

  • Eingangsbereiche: Für Eingangsbereiche gibt es unter anderem integrierte selbstverriegelnde Schlösser mit Antipanikfunktion. Auch ein Zutrittskontrollsystem mit flexiblen Zutrittsrechten und gut positionierte Kameras sorgen für mehr Sicherheit in Ihrem Objekt. Mit den Systemen behalten Sie die Kontrolle darüber, wer das Gebäude betritt oder verlässt und im Zweifelsfall können Sie stichhaltige Aufnahmen von verdächtigen Personen übermitteln.
  • Treppenhäuser, Flure und Fahrstühle: Stellen Sie mit einer Schließanlage sicher, dass nur berechtigte Personen das Gebäude betreten. Halten Sie mit ABUS Schließanlagen ungebetene Besucher von Gargagen, Aufzügen oder Kellern fern. Mit der an Ein- und Ausgängen installierten Videoüberwachung hat Ihr Sicherheitspersonal den Überblick, wer sich gerade wo aufhält und kann in einem Notfall Hilfe anfordern.
  • Aufenthaltsräume: In Bürohäusern oder in anderweitig genutzten gewerblichen Objekten sollen sich das Personal und die Angestellten sicher fühlen. Oft werden aber aus Aufenthaltsräumen Gegenstände gestohlen oder es wird randaliert. In diesen sensiblen Bereichen können Sie für mehr Sicherheit sorgen und dafür im Gegenzug Reinigungskosten oder die Wiederbeschaffungskosten von entwendeten Gegenständen vermeiden.
  • Sanitäranlagen: Häufig finden Übergriffe und Gewaltakte in den Bereichen von Sanitäranlagen statt. Mit der effektiven Technik von ABUS können Sie in Ihrem Gewerbekomplex oder in Ihrer Wohnanlage gegen die Sicherheitsrisiken angehen.
  • Außenanlagen: Oftmals findet man ungesicherte Blumenkübel, Postkästen, Mobiliar, Dekoration oder Schilder und Aufsteller.  Betrunkene oder Randalierer finden hier ein Ventil für Aggressionen. Schützen Sie diese Gegenstände mit der effektiven Technik von ABUS.


Link zu Alarmanlagen

Link zu  Videoüberwachung

Link zu Fenster-und Türsicherheit

Link zu Schließanlagen, Schließsysteme und Zutrittskontrolle