Produkt-Support ABUS Kompetenzpartner ABUS Kompetenzpartner Video ABUS Security Tech Germany ABUS Profi Facherrichter
© ABUS August Bremicker Söhne KGABUS Mechatronische Melder

B&C Sicherheitstechnik

Händler für ABUS Alarmanlagen

Tel.: 02304 98 2 32 33  Mail: info[at]bc-sicherheitstechnik.de

Mechatronische Sicherheit mit der Secvest Alarmanlage

 

Die ABUS Secvest verbindet die Vorteile von Mechanik mit Elektronik - Mechatronische Alarmtechnik – Sicherheitstechnik von ABUS

Sie fragen sich, was an der mechatronischen Sicherheitstechnik von ABUS einzigartig und äußerst effektiv ist? Hier erfahren Sie die Einzelheiten zur Mechatronik.

Was bedeutet Mechatronik?

Einerseits ist eine Definition für die Mechatronik das „synergetische Zusammenwirken der Fachdisziplinen Elektrotechnik, Informationstechnik und Maschinenbau beim Entwurf und der Herstellung industrieller Erzeugnisse sowie bei der Prozessgestaltung“.

Andererseits ist Mechatronik ein sogenanntes Kofferwort, das sich aus Mechanik und Elektronik zusammensetzt. Und genau dies sind die mechatronischen Produkte von ABUS auch, sie sind eine Kombination aus mechanischer und elektronischer Sicherheitstechnik. Genauer gesagt versteht ABUS unter dem Begriff Mechatronik folgendes: „Unter Mechatronik verstehen wir Sicherheitskomponenten der ABUS Funkalarmanlagen, die robuste mechanische Sicherheit mit modernster Funk-Alarmtechnik kombinieren.“ 

Die verschiedenen Arten der Objektsicherung

  • Mechanische Absicherung: Wenn ein Objekt rein mechanisch abgesichert ist, kann es zwar in einem gewissen Umfang geschützt werden, aber Sie oder Einsatzkräfte werden über den Einbruchsversuch nicht informiert.
  • Absicherung mit einer Alarmanlage: Falls eine Alarmanlage vorhanden ist, werden Sie oder Einsatzkräfte zwar informiert, aber dem Einbrecher wird bei fehlender mechanischer Einbruchsicherung kaum Widerstand entgegengesetzt.
  • Mechatronische Absicherung: ABUS hat sich diesem Problem gestellt und mechatronische Lösungen entwickelt: Detektion des Einbruchsversuchs, mechanischer Schutz vor Einbruch und Alarmierung.

 

Komponenten einer mechatronischen Schließanlage

Eine mechatronische Schließanlage besteht aus einer mechanischen und einer elektronischen Komponente. Während die mechanischen Komponenten wie Funk-Fenstergriffe, Funk-Fensterstangenschlösser oder Funk-Tür-Zusatzschlösser dem Einbrecher mechanischen Widerstand entgegensetzen, löst die Alarmzentrale per Funk, noch bevor der Täter in Ihr Objekt eindringen kann, eine Alarmreaktion aus. Der mechanische Druckwiderstand der Tür- und Fenstersicherungen von ABUS beträgt über eine Tonne. Da Täter um nicht entdeckt zu werden nach drei Minuten einen Einbruchsversuch aufgeben, bleibt es meist bei einem Versuch und der Täter wendet sich lohnenderen Objekten zu.

Die Basis der mechatronischen Melder sind die mechanischen Fenster- und Türsicherungen. Die mechatronischen Melder der Sequest erkennen, im Gegensatz zu einer klassischen Außenhautabsicherung ohne externe Verschlusszone, ob Türen und Fenster nur angelehnt oder geschlossen sind.

Die Sequest Alarmanlage lässt sich nur aktivieren, wenn alle Zonen planmäßig verschlossen sind.

Verschiedene Melder zur Außenhautabsicherung

Die mechatronischen Melder der Sequest erkennen den Unterschied zwischen alltäglichen Erschütterungen wie einem Gewitterdonner und einem aktiven Einbruchsversuch. Auf diese Art werden Fehlalarme weitgehend vermieden.

Mit den Meldern der Sequest Funkalalarmanlage kann die Außenhaut eines Gebäudes effektiv abgesichert werden. Zur Verfügung stehen hier verschiedene mechatronische Funk-Melder:

  • Der Funk-Fenstergriff kann eine mechatronische Alternative für einen Öffnungsmelder sein. Er schützt nicht nur mechanisch, sondern übermittelt zudem an die Alarmzentrale, ob ein Fenster geöffnet oder geschlossen ist.
  • Eine mechatronische Fenstergriff-Sicherung sorgt bei einem Einbruchsversuch für eine Totalverriegelung des Fensters. So lässt sich ein Fenster auch nicht durch eine eingeworfene Scheibe öffnen.
  • Die Funk-Fenstersicherung setzt einem Einbrecher einen Druckwiderstand von über einer Tonne entgegen.
  • Ein Funk-Fensterstangenschloss kann sowohl bei Fenster als auch bei Fenstertüren eingesetzt werden.
  • Das Funk-Türzusatzschloss von ABUS hat neben der mechanischen und elektronischen Absicherung eine weitere Funktion: Mit ihm können Sie die Alarmanlage scharf oder unscharf schalten.
  • Optional kann der Sequest Key Funkzylinder eingebaut werden. Er ist der erste Schließzylinder, der eine Alarmanlage scharf oder unscharf schalten kann und dabei ein akustisches Signal von sich gibt.

 

Die Vorteile der mechatronischen Absicherung auf einen Blick

  •  Aktiver Einbruchschutz: Es wird schon der Versuch einzubrechen verhindert.
  • Außenhautabsicherung: Das Gebäude wird von außen gesichert und aktiv geschützt.
  • Elektronische Intelligenz: Die Alarmanlage erkennt harmlose Vorfälle und Erschütterungen und reagiert nicht darauf
  • Jederzeit nachrüstbar: Es können problemlos weitere ABUS Mechatronik-Komponenten nachgerüstet werden.
  • VdS-Siegel für ausgezeichnete Qualität *
  • gleichschließend lieferbar *

Die mechatronischen Melder können auch an Ihre bestehenden Fenster und Türen montiert werden. Wenn Sie eine der ABUS Alarmanlagen kaufen möchten oder vorher einen Beratungstermin wünschen, rufen Sie uns am besten unter der Telefonnummer 02304 98 2 32 33 an oder verwenden unser Kontaktformular.

 

* nicht für alle Modelle gültig